100. Geburtstag der Weimarer Reichsverfassung mit Besuch des Bürgerfestes

Am 06.02.2019 besuchten die Klassen 8a, 9a, 10a und 10b die Workshops im Jugend- und Kulturzentrum „Mon Ami“. Wir starteten um 09:00 Uhr und erreichten 09:30 Uhr das „Mon Ami“. Nach einer kurzen Begrüßung und Einweisung konnten wir uns in sechs verschiedene Workshops einwählen. Die Schüler der Klasse 8a entschieden sich größtenteils für den Workshop „Frauenrechte mit Marie Juchacz“. Der Oberbürgermeister der Stadt Weimar, Peter Kleine, eröffnete die Veranstaltung mit einer kurzen Rede. Herr Zänker bekam das Wort und stellte uns die dort anwesenden Nachfahren der „Väter der Demokratie“ vor. Bei jedem Workshop war jeweils ein Nachkomme dabei. Wir hatten die Möglichkeit Fragen zu stellen, bevor wir mit der Arbeitsphase des jeweiligen Workshops begannen.

13:30 Uhr gab es vor dem „Mon Ami“ eine Erbsensuppe aus der Gulaschkanone. Nach der Mittagspause zeigte das Stellwerk Weimar noch eine Aufführung.

Es war ein aufregender Tag für alle.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.