Wie geht es weiter ab 16.12.2020

Liebe Eltern und Betreuer,

wie Sie der Presse sicher entnommen haben, werden in der Zeit vom 16. bis 22. Dezember 2020 und vom 4. bis 8. Januar 2021 die Schülerinnen und Schüler im häuslichen Lernen unterrichtet, der Präsenzunterricht wird für diese Zeit ausgesetzt.

Eine Notbetreuung am Förderzentrum wird gewährleistet. Die Notbetreuung steht Kindern offen, deren Eltern selbst keine anderweitige Betreuung sicherstellen können. Notbetreuung findet an den Tagen statt an denen die Schule jeweils geöffnet gewesen wäre, in einer Zeit von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr.

Eine Anmeldung zur Notbetreuung muss bis zum Dienstag, 15.12.2020, 10.00 Uhr, verbindlich erfolgen, da eventuell Schülertransporte und das Betreuungspersonal organisiert werden müssen.  

Bitte bedenken Sie, dass so wenig wie möglich Kontakte außerhalb der Familie stattfinden sollen.

Für die Zeit des Distanzlernens bekommen die Schüler Unterrichtsmaterialien von den Kolleginnen und Kollegen mit nach Hause und es werden falls nötig weitere Materialien auf der Homepage bereitgestellt. Die Kolleginnen und Kollegen werden sich auch bei Ihnen melden.

Wir sehen alle, welche Herausforderungen an Sie und Ihre Kinder in dieser Zeit gestellt werden.

Alles Gute und Gesundheit für Sie und Ihre Familien wünscht Ihnen,

die Schulleitung des Förderzentrums.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.