Präsenzunterricht ab 26.04.2021

Liebe Eltern und Erziehungssorgeberechtigte,

am Montag findet normal Unterricht von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr in festen Gruppen statt. Sie erhalten heute über Ihre Klassenlehrer*in eine Elterninformation zu Auswirkungen auf den Schulbetrieb, nach der Änderung des Infektionsschutzgesetzes.

Die Auswirkungen der Gesetzesänderung im Einzelnen:

  • Wechselunterricht: Wird der Schwellenwert von 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner im Landkreis oder der kreisfreien Stadt an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten, findet ab dem übernächsten Tag an allen allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen Wechselunterricht, auch in der Primarstufe, statt.
  • Schließung: Bei entsprechender Überschreitung des Schwellenwertes von 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen müssen Kindergärten und Schulen ab dem übernächsten Tag schließen. Abschlussklassen und Förderschulen sind davon ausgenommen, diese können weiter im Wechselunterricht beschult werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.