Schulbetrieb ab 04.04.2022

1. Wegfall der Maskenpflicht

Wichtigste Änderung ist der Wegfall der Maskenpflicht im schulischen Alltag.
Vor dem Hintergrund der aktuell noch hohen Inzidenzzahlen in Thüringen wird jedoch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte selbstverständlich jederzeit freiwillig eine Maske im Schulalltag tragen können.

2. Unterrichtsorg​anisation

Vorrang hat der Präsenzunterricht. Erforderl​iche Änderungen in der Unterrichtsorganisation treffen die Schulleitungen. Es kann Distanzunterricht geben ab Klasse 7, insbesondere wenn aufgrund von Infektionen Pädagog*innen ausfallen.

3. Test​en/Testbescheinigung

Es besteht vorerst weiterhin eine Testpflicht für Schülerinnen und Schüler. (siehe § 5 Abs. 1 ThürSARS-CoV-2-KiJuS-VO vom 1. April 2022).

Aufg​rund des Wegfallens der 3G Regelungen entfällt das Ausstellung einer schulischen Testbescheinigung.

Es wird außerdem darauf hingewiesen, dass bei einem positiven schulischen Selbsttest künftig zur Abklärung einer bestehenden Infektion ein Antigenschnelltest eines anerkannten Testzentrums ausreichend ist.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.