Ukraine Krieg

Am 24. Februar 2022 sind russische Truppen in die Ukraine einmarschiert. Damit hat Russland einen Krieg begonnen und das Völkerrecht gebrochen. Nach dem Völkerrecht müssen alle Staaten die Grenzen anderer Länder achten.

Unsere Kinder und Jugendliche sind derzeit direkt oder indirekt mit dem Krieg in der Ukraine konfrontiert. Im Internet und den Sozialen Medien kursieren neben Informationen auch Falschnachrichten, die darauf zielen, Angst und Schrecken zu verstärken. 

Wir reden in unserer Schule mit unseren Kindern und Jugendlichen über ihre Ängste und Sorgen zum Ukraine Krieg. Zum Einen beantworten die Pädagog*innen als Bezugspersonen im täglichen Alltag Fragen. Zum Anderen können unsere Schüler*innen, dass was sie aktuell bewegt und was so schwer zu begreifen ist, an einer Präsentationswand ausdrücken.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ukraine Krieg

Frühling im FÖZ

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Frühling im FÖZ

Schulbetrieb ab 21.03.2022 – 02.04.2022

Sehr geehrte Eltern und Erziehungssorgeberechtigte,

ich informiere Sie zu einigen Änderungen der Infektionsschutzmaßnahmen.

Folgende Maßnahmen sind für die Zeit vom 21. März bis 2. April 2022 vorgesehen:

Das zweimalige wöchentliche Testen an Schulen soll fortgesetzt werden. Damit verbundene Betretungsverbote entfallen. Schülerinnen und Schüler ohne 3-G-Nachweis sollen nach Möglichkeit von der Lerngruppe getrennt werden.

Die Zugangsbeschränkungen (3 G Nachweise) für Eltern und schulfremde Personen entfallen. Es besteht die Pflicht zur Verwendung einer qualifizierten Gesichtsmaske beim Betreten der Schule

Maskenpflicht besteht im Schulgebäude, in der Schülerbeförderung. Die Maskenpflicht im Unterricht entfällt für die Förderschule, somit in unserer Schule.

Wegfall der Kontaktnachverfolgung in Schulen.

Der Schutz von vulnerablen Schülerinnen und Schülern hat weiter hohe Priorität. Eltern können auf Antrag und mit medizinischem Attest ihre Kinder vom Schulbesuch in Präsenz freistellen lassen. In Verantwortung der Schule werden dann geeignete Einzelfalllösungen gefunden bzw. bereits bestehende Lösungen weitergeführt.

Lesen Sie dazu das folgende Schreiben:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schulbetrieb ab 21.03.2022 – 02.04.2022

Unterricht Woche vom 07.03.-11.03.2022

Liebe Eltern, liebe Kolleg*innen,

aktuell haben wir einen sehr hohen Krankenstand, so dass wir in festen Lerngruppen arbeiten. Es besteht ein Unterrichtsangebot in Präsenz bis 12:30 Uhr. Bitte beachten Sie den täglichen Vertretungsplan auf der Homepage.

Dagmar Seel / Schulleiterin

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Unterricht Woche vom 07.03.-11.03.2022

Freitagsfeier Klasse 7/8 und Klasse 9/10b

Am 25.02.2022 präsentierten die Klassen 7/8 die Ergebnisse des Projektes „Babypuppe“.

Wir haben gelernt, dass eine Baby nicht nur niedlich ist sondern dass Eltern sehr viel Verantwortung tragen. Im Projekt wurde gezeigt, wie ein Säugling (auch wenn er ständig schreit) vorsichtig gehalten werden muss, wie es gewickelt wird. Wir haben gelernt, welche Krankheiten auftreten können und wie sie behandelt werden können. Es gibt neben all den Freuden auch eine große Anzahl an Gefahren im Säuglings-/Kleinkindalter. Ständig müssen die Eltern aufpassen, dass nichts passiert. Interessant war auch, was passiert mit dem Kind,wenn in der Schwangerschaft Drogen oder Alkohol konsumiert werden. Die Zuschauer hatten bei unserem Säuglingsquiz sehr viel Spaß. Livia und Niklas haben sich gegen Frau Seel und Rau Stabrey tapfer geschlagen!! Nein, sie haben gewonnen. Lustig war auch, als wir die ganzen Namen erfahren haben, welche die Babypuppe erhielt.

Die Klasse 9/10b präsentierte die Ergebnisse aus dem Unterricht zum Thema Thüringen. Wir hörten einen Vortrag von Livia zur „Heiligen Elisabeth“. Dazu gestaltete sie farbenprächtige Plakate. Sky berichtete über markante Sehenswürdigkeiten in Thüringen. Wir hörten Gedichte und Geschichten zu unserem Bundesland.

Nathalie, Laura und Svenja präsentierten eine Showeinlage mit Tanz und sogar Akrobatik. Wer kann schon aus einem Rad in den Spagat springen?

Vielen Dank

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Freitagsfeier Klasse 7/8 und Klasse 9/10b

Start nach den Winterferien

Wir starten ganz normal im uneingeschränkten Präsenzunterricht mit dem Unterricht. Es finden zweimal die Woche, am Montag und am Donnerstag die Testungen statt.

Unser Herr Küttner ist für vier Wochen in der Elternzeit. Er wird von Frau Hentrich vertreten. Herzlich Willkommen.

Bitte nehmen Sie das Schreibens des Ministers H.Holter zur Kenntnis.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Start nach den Winterferien

Das KLEINE Etwas

Eine schöne Tradition und ein wenig Normalität wird es heute in unserer Schule geben. Schülerinnen und Schüler, die sich für ihre Klassenkameraden einsetzen oder die sich in diesem Halbjahr beim Lernen besonders angestrengt haben, werden mit einer kleinen Laudatio von ihrer Klassenlehrer*in und einem kleinen Geschenk geehrt. Dazu werden sie durch den Schulfunk eingeladen in die Glashalle. Dort liest Frau Seel die kleine Rede für die Schüler*innen vor und übergibt das Geschenk.

Hier ein kleiner Ausschnitt:

Du hast dich gut in unserer Klasse eingelebt und bist eine Bereicherung für deine Mitschüler. Durch deine herzliche Art bist du bei allen Schülern beliebt…

Wir sind froh, dich in unserer Lerngruppe zu haben. Du lernst fleißig und machst große Fortschritte. Du hältst dich immer an die Regeln und bist zu allen freundlich…

Du bist stets freundliche, hilfsbereit und setzt dich für deine Mitschüler ein. Ich freue mich, dass du selbstbewusster geworden bist und auch für deine Überzeugungen eintrittst…

Du bist in eine Klasse „geraten“ in der du dich jeden Tag durchsetzen musst. Du bist sehr erfolgreich und hast es geschafft, dass alle in der Klasse und in der Schule!! wissen, wen sie vor sich haben. Du kannst dich durchsetzen und anderen freundlich aber bestimmt erklären, warum das gerade so „geht“ und nicht anders. Du kannst begeistern aber du bist auch schnell zu begeistern.

Ich darf leider noch nicht verraten, um welche Schüler*innen es sich handelt.Es ist ja eine Überraschung!!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Das KLEINE Etwas

Projekt Babypuppe Klasse 7/8

Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr!

Auch in diesem Schuljahr arbeitet die Klasse 7/8 weiter im Projekt „Erwachsen werden“.Dieses Jahr ist ein Höhepunkt bei den Themen das „Babypuppenprojekt“.

Alle Schüler der Klasse beteiligen sich daran und haben, mehr oder weniger begeistert, inzwischen erfahren, dass Eltern werden die eine Seite ist, dass aber eine ganze Menge mehr dazu gehört, sich um ein Kind zu kümmern. 14 Tage lang sorgten sich meistens 2 Jugendliche als „Eltern“ um ihr Baby, übernahmen Verantwortung für den Kleinen und zeigten ihre Stärken und Schwächen.Und ein zweites Babypüppchen gibt es in der Klasse auch und so mussten sich die Eltern um zwei Kinder kümmern.Es ist schon irgendwie komisch, mit dem Kinderwagen und einer Babypuppe auf dem Schulhof zu sein, wenn die anderen Schüler komisch gucken, wenn man rauskriegen muss, warum das Baby weint und nicht sagt, was mit ihm los ist und man allein herausfinden muss, was man tun kann.

Ach ja… und Unterricht läuft ja auch noch….

Es ist ganz schön anstrengend, alles wie immer und doch ganz anders zu machen.Aber alle haben sich untereinander gut geholfen. Es war ganz schön viel Verantwortung und auch Stress, aber alle haben durchgehalten und können jetzt sagen, dass die meisten gern das „Babypuppenprojekt“ nochmal machen würden. Es ist ganz schön anstrengend, alles wie immer und doch ganz anders zu machen.

Aber alle haben sich untereinander gut geholfen.

Es war ganz schön viel Verantwortung und auch Stress, aber alle haben durchgehalten und können jetzt sagen, dass die meisten gern das „Babypuppenprojekt“ nochmal machen würden.

Alle „Eltern“ haben ein Geburtstagsgeschenk für ihr Kind bekommen und da das Baby jeden Tag anders hieß, gab es auch jeden Tag eine Geburtsurkunde: für Paulchen, für Emil, für Benzon MC, für Hannes, für Jordan, für Kasimir. Außerdem haben sich alle Schüler, in Gruppen oder allein mit verschiedenen Themen zum Baby und Kleinkind beschäftigt: entstehende Kosten, Gefahren für das Kleine, Krankheiten, Gesundheit für Mutter/Vater und Kind… und natürlich anziehen, windeln, füttern, richtig halten, spazieren fahren oder tragen.

Schön wäre es, war die Meinung der Schüler, wenn sie das Baby 24 Stunden lang betreuen könnten. Toll wäre es auch, wenn das Babypüppchen plappern und krabbeln und vielleicht auch lernen könnte – also ein bisschen älter werden würde.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Projekt Babypuppe Klasse 7/8

VERSCHOBEN Tag der Begegnung 02.02.2022

Sehr geehrte Gäste,

leider müssen wir den Tag der Begegnung auf den 30.03.2022 verschieben. Wir bitten um Verständnis.

Dagmar Seel

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für VERSCHOBEN Tag der Begegnung 02.02.2022

Entwicklung Schulnetzplan

Sehr geehrte Eltern, Personensorgeberechtigten. liebe Kolleg*innen,

wie Sie eventuell aus der heutigen Tagespresse erfahren haben, gibt es aktuell Veränderungen in der Schulnetzplanung, die unsere Schule betreffen. Ich möchte Ihnen den aktuellen Bearbeitungsstand mitteilen.

  1. Auszug des Staatl. reg.Förderzentrums aus der Bonhoefferstr und Bezug des neuen Schulstandortes (nach Sanierung) in Legefeld – geplanter Zeitraum 2026
  2. Kurzfristiger und schrittweiser Einzug des TGS Carl Zeiss in den Standort Bonhoefferstr. und vollständige Inbetriebnahme nach Auszug des allg. Förderzentrums.

Bedeutet für uns, wir werden zum Schuljahr 2026/2027 nach Legefeld in ein saniertes Gebäude umziehen. Wir werden einen Campus bilden mit der Staatlichen Grundschule Legefeld. Bis dahin werden wir Schüler*innen der TGS Carl Zeis in unserem Gebäude aufnehmen.

Ich halte Sie zu weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden

Dagmar Seel / Schulleiterin

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Entwicklung Schulnetzplan