NACH den Herbstferien: Eintritt Warnstufe 3!

Liebe Eltern und Schüler*innen,

Aufgrund der aktuellen Pandemielage in der Stadt Weimar gilt nach Corona-Frühwarnsystems für die Schulen der Stadt die Warnstufe 3!

Was bedeutet das für Ihre Kinder und unsere Kolleg*innen?

Alle Schüler*innen und Pädagog*innen tragen im Unterricht und im Schulgebäude eine Mund- Nasenbedeckung.

Es wird verbindlich für alle Personen eine Testung stattfinden, zweimal pro Woche.

Eingeschränkter Publikumsverkehr / Zutritt nur mit Maske und 3 G-Nachweis.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für NACH den Herbstferien: Eintritt Warnstufe 3!

Ausfall Wandertag / Trost

Leider musste aufgrund der Wetterlage unsere Sternwanderung am 12.10.2021 ausfallen. Als Trost gab es am Mittag Bratwurst für ALLE!

Der Wandertag wird in der Weihnachtswoche individuell in den Klassen durchgeführt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ausfall Wandertag / Trost

Eintritt Warnstufe 1

Sehr geehrte Eltern, in der Stadt Weimar liegen zwei der Frühwarnindikatoren an zwei Tagen über dem Grenzwert. Für den Schulbetrieb bedeutet das, wir treten ab sofort in die Warnstufe 1 ein.

Ab Freitag 08.10.2021 werden wir zweimal in der Woche ein Testangebot zur Verfügung stellen für alle Schüler*innen und Kolleg*innen.

Schulbetrieb in der Warnphase – Warnstufe 1

Tritt in dem Landkreis oder der kreisfreien Stadt, in der die Schule gelegen ist, die Warnstufe 1 nach § 25 Abs. 3 Nr. 1 ThürSARS-CoV-2-IfS-MaßnVO in Kraft, gilt für Einrichtungen nach § 1 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO (staatliche allgemein bildende und berufsbildende Schulen einschließlich der Schulhorte und Internate sowie Schulen in freier Trägerschaft) folgendes:
4.1. Die Schulleitung bietet allen Schülerinnen und Schülern zweimal in der Woche eine Testung auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in der Schule unter Beaufsichtigung durch schulisches Personal mittels eines Selbsttests an.

4.2. Schülerinnen und Schüler, die Risikomerkmale für einen schweren Krankheitsver-lauf bei einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 tragen, können auf An-trag bei der Schulleitung vom Präsenzunterricht befreit werden; die Verpflichtung zur Teilnahme an Prüfungen und Leistungsnachweisen bleibt davon unberührt. Schülerinnen und Schüler, die eine Erstimpfung bereits erhalten haben, aber noch nicht über einen vollständigen Impfschutz gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 verfügen, können auf Antrag bei der Schulleitung vom Präsenzunterricht befreit werden; die Verpflichtung zur Teilnahme an Prüfungen und Leistungsnachweisen bleibt davon unberührt. Zur Vermeidung einer besonderen Härte kann das zuständige staatliche Schulamt im Einzelfall Schülerinnen und Schüler, deren im selben Haushalt lebende Ange-hörige Risikomerkmale für einen schweren Krankheitsverlauf bei einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 tragen und nicht geimpft werden können, auf An-trag bei der Schulleitung vom Präsenzunterricht befreien; die Verpflichtung zur Teilnahme an Prüfungen und Leistungsnachweisen bleibt davon unberührt.

4.3. Der Präsenzeinsatz von Personal, das Risikomerkmale für einen schweren Krankheitsverlauf bei einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 trägt und das aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht geimpft werden kann, erfolgt unter ständiger Einhaltung des Mindestabstandes zu den Schülerinnen und Schülern sowie unter besonderer Beachtung der Lüftung nach § 11 ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO. Falls dies nicht möglich ist, erfolgt ein Einsatz im Distanzunterricht nach Anweisung der Schulleitung.

4.4. Eltern und einrichtungsfremde Personen erhalten Zutritt zur Einrichtung oder zum Einrichtungsgelände nur, nachdem sie entweder eine Testung mit einem negativen Testergebnis vor Ort und unter Beobachtung von Mitarbeitern oder beauftragten Personen der Einrichtung durchgeführt haben oder der Einrichtungsleitung einen Nachweis über ein negatives Testergebnis, vollständigen Impfschutz oder eine Genesung vorgelegt haben, der den Anforderungen des § 27 Abs. 1 Nr. 1 oder Nr. 2 ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO genügt. Dies gilt nicht, solange der Aufenthalt in der Einrichtung eine Dauer von zehn Minuten nicht überschreitet oder wenn die Gesprächssituation einen ausreichenden Infektionsschutz erlaubt. (Allgemeinverfügung vom 30.09.2021)

Ich wünsche uns Ruhe und Gelassenheit.

Dagmar Seel / Schulleiterin

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Eintritt Warnstufe 1

Erste Freitagsfeier

Am 24.09.2021 gestalteten unsere 5-Klässler die erste Freitagsfeier im Schuljahr. Das war eine Aufregung vor so vielen Schüler*innen zu sprechen. GUT gemacht, ihr neuen Schüler*innen.

Gleichzeitig stellten sich unsere potenziellen Kandidat*innen für die Schülersprecherwahl vor. Vielen Dank, wir wissen jetzt, warum wir euch wählen sollen! Die Direktwahl findet am 07.10.2021 in der Schule statt!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erste Freitagsfeier

Schule ab 21.09.2021 Basisstufe bleibt!

AKTUELL gilt:

Am Dienstag, 21.09.2021 beginnen wir mit der Basisstufe des Frühwarnsystems. Wir tragen im Haus eine Maske, jedoch nicht in den Klassen. Das Einbahnstraßensystem behalten wir bei. Die Toilettennutzung pro Toilette zwei Klassen bleibt bestehen.

Es besteht keine Testpflicht.

Einrichtungsfremde Personen können die Schule mit einer Mund-Nasen-Bedeckung zur Wahrnehmung der Personensorge besuchen.

Personen mit Erkältungssymptomen oder mit eindeutigen COVID-Symptomen bleiben bitte Zuhause.

Sie entnehmen die aktuellen Zahlen der Übersicht des Frühwarnsystem des TMASGFF. Die Stadt Weima hat zwar eine Inzidenz von 70, jedoch liegt die Hopsitalisierungsinzidenz bei 0!

Dagmar Seel

Schulleiterin

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schule ab 21.09.2021 Basisstufe bleibt!

Integratives Sportfest auf dem Weimarer Stadion

Nach einem Jahr Pause fand am 15.9.2021 das integrative Sportfest wieder auf dem Weimarer Stadion statt. Es ist schon zur Tradition geworden, dass unsere Schule daran teilnimmt. Nach einer gemeinsamen Erwärmung aller Teilnehmer fand der kleine Benefixlauf statt, an dem sich viele unserer Schüler beteiligten. Im Anschluss hatten alle Sportler Zeit, an den verschiedene Stationen ihr Geschick oder ihre Schnelligkeit unter Beweis zu stellen.

Leider machte das Wetter dem diesjährigen Sportfest einen Strich durch die Rechnung. So musste bei strömendem Regen das Fußballspiel abgesagt werden.

Vielen Dank den Organisatoren des Sportfestes. Wir hoffen, dass es 2022 eine Neuauflage dieser tollen Veranstaltung gibt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Integratives Sportfest auf dem Weimarer Stadion

Schulstart im FÖZ

Wir Pädagog*innen haben gerade in der Coronazeit aber in Vorberetung auf das neue Schuljahr die Gewissheit erlangt, dass wir nicht nur Lernraum sondern auch Lebensraum für unsere KInder und Jugendlichen bieten wollen.

Wir begrüßen euch und eure Eltern herzlich im Schuljahr 2021/2022

Treffpunkt Schulhof 06.09.2021 um 7:45 Uhr.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schulstart im FÖZ

Ministerbrief zum Schulstart

Sehr geehrte Eltern,

bitte lesen Sie den Ministerbrief. Sie erhalten zudem ein Schreiben zur Teilnahme an der verbindlichen Testung in unserer Schule.

Dieses Formular füllen Sie bitte aus und geben es Ihrem Kind mit in die Schule. Vielen DANK

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ministerbrief zum Schulstart

Testung am Ersten Schultag

Sehr geehrte Eltern,

am ersten Schultag testen wir verpflichtend alle Schülerinnen und Schüler. Befreit sind nur die Schüler*innen, die uns einen Nachweis „Geimpft – Genesen“ vorzeigen können. Jedoch wäre es schön, wenn auch diese Kinder und Jugendlichen an einer Testung (Spucktest) teilnehmen.

Wir stellen die Gesundheit aller in Schule Mitwirkenden in den Vordergrund. Deshalb lassen wir uns ALLE nach den Ferien testen.

Herzlichen DANK und einen guten START ins Schuljahr 2021/2022

Dagmar Seel

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Testung am Ersten Schultag

Schulstart im FÖZ

Sehr geehrte Eltern,

nachfolgend möchte ich Ihnen einen kurzen Überblick über die zum Schulbeginn (06.09.2021) in Kraft tretenden Regelungen geben.

Auf die andauernde epidemische Situation wird seitens des TMBJS mit einem gestuften Warnsystem mit einer Basis- und drei Warnstufen, reagiert. Neu ist, dass neben der Inzidenz nun weitere Faktoren berücksichtigt werden: die Hospitalisierungsrate und die Auslastung der Intensivkapazitäten.

Vorbeugende Schulschließungen sind nicht mehr vorgesehen.

Unabhängig von den geltenden Warnstufen startet das Schuljahr mit einem 14-tägigen Sicherheitspuffer an allen Schulen. Während der Zeit des Sicherheitspuffers vom 06.09.2021 bis 19.09.2021 gilt:

1.    Verpflichtende Tests finden zwei Mal wöchentlich statt. Die Testpflicht entfällt für geimpfte und genese Personen sowie bei Vorlage eines Testnachweises (Testzentrum, Arzt, etc.). Schülerinnen und Schüler (bzw. deren Sorgeberechtigte), die keinen 3G‑Nachweis führen und auch nicht am schulischen Testsystem teilnehmen, begehen eine Ordnungswidrigkeit.

2.    Im gesamten Schulgebäude und im Unterricht muss eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) getragen werden (außer Sport- und Schwimmunterricht), die Kinder der Unterstufe, die getestet sind bis zum Platz.

3.    Schülerinnen und Schüler mit Risikomerkmalen für einen schweren Krankheitsverlauf bei einer Infektion mit dem Coronavirus SARS CoV-2, welche gleichzeitig nicht impfbar sind (unter 12 Jahre oder Kontraindikation), und erstmalig geimpfte Schülerinnen und Schüler können sich in den ersten zwei Wochen vom Präsenzunterricht befreien lassen.

Am 06.09.2021 beginnen wir in der ersten Stunde mit der Erfassung der 3G-Nachweise bzw. mit den verpflichtenden Schülertestungen. Im Anschluss übernehmen die Klassenleiter*innen ihre Klassen. Der Unterrichtstag endet für alle Schülerinnen und Schüler in der ersten Schulwoche um 12:30 Uhr.

Über alle weiteren wichtigen Schutzmaßnahmen informieren wir Ihre Kinder am ersten Schultag. Wir hoffen trotz aller Corona-Einschränkungen auf ein gutes und erfolgreiches Schuljahr 2021/2022 in Präsenz.

Bleiben WIR gesund

Dagmar Seel

Schulleiterin

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schulstart im FÖZ