Die Sache mit den Klößen…

Am 13.6.2018 stand der zentrale Wandertag der Schule auf dem Programm. Die Klassen 8a und 9a fuhren zunächst mit dem Bus nach Ramsla. Von dort wanderten die Schüler und Pädagogen nach Heichelheim. Das Ziel war die „Welt der Klöße“. Im Kloßmuseum gab es interessante Dinge zu bestaunen. Besonders die ausgestellten Oldtimer wurden unter die Lupe genommen.

Bei Kartoffelpuffern, Kloßpommes und leckerem Eis konnten alle gut entspannen. Gut gestärkt, wurde durch grüne Felder zurück gewandert.

Ein gemütlicher Wandertag mit guter Stimmung ging viel zu schnell vorüber. Und ……….. die Sache mit den Klößen ist eigentlich ganz spannend.

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein

Fahrt nach Belantis

Am 13.6.2018 unternahm eine bunte Schülerschar, bestehend aus den Schülern der Klassen 10b, 8b, 7/8b, drei Schülern der Klasse 9a und vier Schülern der Klasse 9b, einen Ausflug in den Freizeitpark Belantis. Um 8:00 Uhr holte uns ein bestellter Bus an der Schule ab und fuhr uns zielstrebig nach Leipzig. Pünktlich um 10:00 Uhr konnten wir den Park betreten und die Fahrgeschäfte ausprobieren. Sehr beliebt waren die Achterbahnen „Hurican“ und „Cobra des Amun Ra“. Aber auch der „Fluch des Pharao“, bei dem man schon etwas nass werden konnte, sowie die „Santa Marie“ wurden mehrfach getestet.

Viel zu schnell vergingen die Stunden im Park. Mit bleibenden Eindrücken und Stolz, die eigene Angst bei so manchem Fahrgeschäft überwunden zu haben, mussten wir 16:00 Uhr die Rückfahrt antreten.

Veröffentlicht unter Allgemein

Projekt Wikingerschach

Im Rahmen meines Praktikums, innerhalb meiner Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher, führte ich mit den Klassen 5/6 a und b vom 21.05. – 04.06.2018 ein Wikingerschachturnier in Form eines Projektes durch.

Beide Klassen wurden bunt gemischt in acht Teams eingeteilt, welche alle mit einer eigenen Farbe gekennzeichnet wurden. Bevor es mit dem eigentlichen Turnier losging, spielte jedes Team ein Testspiel um die Spielregeln des Geschicklichkeitsspieles zu erlernen. Als ich diese vermittelt habe, wurde das Wikingerschachturnier offiziell eröffnet. Wir konnten das Turnier, aufgrund des schönen Wetters an allen Tagen, auf einem Stück schattigem Rasen des Schulcampus ausführen.

Alle Schüler waren motiviert, so dass viel Spaß und Spannung in den Spielen aufkam. Jeder Teilnehmer bekam eine Urkunde, einen schicken Kugelschreiber und eine Süßigkeit. Die Spieler der ersten drei Plätze durften sich noch eine Kleinigkeit der besorgten Sachspenden aussuchen. Beide Klassen bekamen zum Abschluss jeweils noch ein Outdoor Gesellschaftsspiel von mir überreicht.

Ein großes Dankeschön geht raus an den Förderverein des FÖZ für die finanzielle Unterstützung, an das Center Management des Atrium Weimars und den Intersport im Atrium Weimar für die Sachspenden, an den Kompass für das leihen des Spieles und an Frau Dölle und Herrn Küttner des FÖZ für die organisatorische Unterstützung!

Es waren sehr schöne Spiele und eine tolle Zeit!
Dirk Regenhardt

 

Veröffentlicht unter Allgemein

28. Umweltpreis der Stadt Weimar

Umwelt

Laudatio auf den 2. Platz Schülerfirma SAG.lecker.de

Seit 15 Jahren besteht die Schülerfirma SAG.lecker.de des Staatlichen regionalen Förderzentrums Weimar. Durch sie werden an 4 Tagen in der Woche Mittagessen frisch zubereitet. Hier ist die tägliche Kalkulation der benötigen Lebensmittel ganz entscheidend, um Abfälle zu vermeiden. Das Team kocht also nicht nur, ermittelt den Bedarf, kauft ein oder überlegt sich, was mit möglichen Resten oder nicht verbrauchten Einkäufen der Vorgruppe geschehen soll. Selbst die, für die Mahlzeiten nicht weiter verwendbaren Rede, wie z.B.: Möhrenschalen, werden weiter verwertet, indem sie z.B.: an Kinder mit Haustieren weitergegeben werden.

Ziel ist es Kindern zu vermitteln, dass Lebensmittel zum Wegwerfen zu schade sind, Geld kosten und die Beschäftigung mit ihnen Spaß machen kann. Vielfach ist aus der Mitarbeit in der Schülerfirma ein Berufswunsch geworden.

Vielen Dank für dieses vorbildliche Engagement, welches die Jury mit dem 2.Preis und einem Preisgeld von 500 Euro auszeichnen möchte.

 

500 Euro…es gibt einen neuen Rost für die Schulgemeinschaft! In der letzten Schulwoche laden wir alle Lernenden und Lehrenden zum Anbraten ein.

Veröffentlicht unter Allgemein

21. Schülerkochpokal Finale

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

Geschafft! Unser Team „Gnadenlos lecker“ Amely, Benito, Lisa, Jonny und ihr Kapitän Frau Klipstein haben sich sehr tapfer geschlagen. Im Wettkampf mit 8 Mannschaften erzielten wir am Ende einen souveränen  4 Platz. Herzlich, herzlichen Glückwunsch. Ihr habt uns würdig vertreten! … Weiterlesen

Galerie

Elefant, Erdmännchen und wir

Zum Abschluss unserer gemeinsamen Schulzeit begaben wir uns am 24.5.2018 auf eine Entdeckungstour in den riesigen Leipziger Zoo. Die verschiedenen Themenparks machten uns in beeindruckender Weise mit den unterschiedlichen Lebensräumen der Welt bekannt.

So konnten vor allem die Prüflinge unter uns noch einmal Kraft tanken, bevor es in der nächsten Woche für sie ernst wird. Wir drücken ihnen die Daumen und wünschen ihnen viel Erfolg.

Veröffentlicht unter Allgemein

Klassenfahrt der Klasse 8b

Vom 14.5.- 18.5.2018 unternahm die Klasse 8b, begleitet von Frau Klipstein und Frau Lange, eine Klassenfahrt nach Hohenfelden. Als Selbstversorger waren wir in wunderschönen Bungalows auf dem Campingplatz untergebracht. In täglich wechselnden Gruppen wurde das Frühstück mit frischen Brötchen und das Abendbuffet zubereitet. Einmal am Tag haben wir auch gekocht.

Am Montag wanderten wir von Kranichfeld nach Hohenfelden. Im Museumsdorf besuchten wir die alte Schule und nahmen an einer Schulstunde teil. Am Dienstag wurde im Kletterwald geklettert oder auf dem Minigolfplatz Adventure Golf gespielt. Am Nachmittag war noch Zeit für einen Einkauf in Kranichfeld. Mit dem Bus fuhren wir am Mittwoch nach Erfurt, um uns in der neuen Jumphalle auszutoben. Anschließend erholten wir uns in der Avenida Therme. Als Teamtraining bauten wir am Donnerstag in zwei Gruppen ein Floß, wovon ein Floß seetauglich war, während sich das andere als nicht ganz so tauglich erwies. Am späteren Nachmittag besuchten wir zur Überraschung ein zweites Mal die Therme. Am Abend mussten wir uns leider ans Packen und Aufräumen machen.

Mit vielen schönen Eindrücken, nach abwechslungsreichen und aktiven Tagen, war die Klassenfahrt am Freitag auch  schon wieder zu Ende. Gern erinnern wir uns an diese Tage zurück und hoffen, auch im nächsten Jahr wieder eine so tolle Fahrt machen zu können.

Veröffentlicht unter Allgemein

Schulscharfe Stellenausschreibung für das Fach Sport

Unter dem folgenden Link können Sie die schulscharfe Stellenausschreibung für das Staatliche regionale FÖZ Weimar einsehen.

http://www.thueringen.de/th2/schulaemter/mittelthueringen/stellenausschreibungen/index.aspx

Veröffentlicht unter Allgemein

Schule mit Herz

Die Schülerfirma „SAGlecker.de“ nahm auch 2017 an der Spendenaktion für das Kinderhospiz in Tambach Dietharz teil. Die Kochteams haben beschlossen, ihren gesamten Gewinn vom Dezember dafür zu spenden. Außerdem wollten sie die ganze Schule in die Aktion einbeziehen. Dafür verkaufte die Gruppe der 8b am 18.12.2017 Waffeln und am 19.12.2017 Pizzabrote.

Heute übergaben die Schüler*innen der Kochgruppe von Frau Klipstein 293 Euro an Herr Köhler  vom Kinderhospiz Mitteldeutschland.

694d6363-ce74-4341-ba84-2593a7619d43

Wir bleiben eine Schule mit Herz.

Veröffentlicht unter Allgemein

Das Theater Erlebnis

Am 7.05.2018 besuchte  die Klasse 7a  das Stellwerk im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der Schultheatertage. Wir sahen uns das Theaterstück „Läuft“ von den „Scherzboldis“, der Theatergruppe vom Humboldt Gymnasium Weimar, an.

In dem Theaterstück ging es um das Erwachsen werden.

Viele Szenen aus unserem Alltag wurden dargestellt z.B. als die Eltern die Tochter fragen, wie es in der Schule war oder es wurden Geheimnisse erzählt oder es ging um die Frage: Wie bekomme ich ein Date? und viele andere Szenen. Zum Abschluss wurde herausgestellt, dass das Leben kein leeres Blatt ist, sondern das jeder von uns etwas „zu schreiben“ hat.

Wir fanden das Theaterstück schön und lustig, weil es zu uns gepasst hat. Es kamen außerdem auch Szenen vor, die uns super gut gefallen haben wie z.B. der Tanz „Zahnseide“. Außerdem haben vor allem die DG – Schüler viele „Theaterästhetische Mittel“ erkennen können z.B. Freeze, Zeitlupe, Gruppenbild und Catwalk.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein